Strände in Südfrankreich

Die Strände Südfrankreichs

Strand SüdfrankreichBeim Stichwort Südfrankreich denkt man an Palmen, an "la belle vie" und an die Küste des blauen Mittelmeeres.

So vielschichtig und abwechslungsreich wie die quirligen Städte, ist auch das Strandleben an der blauen Küste. Die Cote d'Azur im Süden des Landes, mit ihrer üppigen Vegetation und über 300 Sonnentagen im Jahr, ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen.

Die Strände der Cote d'Azur sind weltberühmt.

In Cannes, direkt an der Promenade Croisette kann man zwischen zahlreichen Stränden wählen. Der Caloa Plage mit erstklassigem, internationalen Publikum oder der Plage du Martinez, an dem sich beim Filmfestival Stars und Sternchen tummeln. Ruhiger und preisgünstiger empfiehlt sich der Miramar Beach, wie alle anderen Strände auch mit allem Komfort.

Auch in St. Tropez hat man die Qual der Wahl. Der feudale Plage de Pampelonne, der Tropicana Beach, den die Prominenz bevorzugt oder für junge Leute der Strand Sun 77.
Strand FrankreichNizza bietet mit dem Plage Bambou einen Strand für Familien. Ein Kinderspielplatz und ein Schwimmbad nur für die kleinen Besucher.
In der Nähe der Altstadt findet man den berühmten Plage Opera, wo am Tag Beachvolleyball gespielt wird und wo man am Abend Konzerten lauschen kann.
Abseits des Rummels von Cannes, St. Tropez oder Nizza, aber nicht minder reizvoll, liegt in einer Bucht , Cap d'Antibes. Der öffentliche Strand zwischen Pointe de I'nette und Port de la Saus ist nicht sehr groß, bietet dafür aber kristallklares Wasser. Berühmter ist der Plage de la Garoupe, mit feinem, goldenen Sandstrand.

Infos über FKK-Strände finden Sie hier: FKK in Südfrankreich

Südfrankreichs Strände bieten für jeden Geschmack und Geldbeutel das Richtige.