Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Südfrankreich

In den Regionen Aquitanien, Languedoc-Roussillon, Midi-Pyrénées, Provence-Alpes-Côte d’Azur und Rhône-Alpes, die alle zu Südfrankreich gehören, gibt es viele Sehenswürdigkeiten zur Kunst, Kultur und Geschichte.

Historische Bauwerke, sehenswerte Städte und Dörfer, Burgen, Schlösser und vieles, vieles mehr gibt es in Südfrankreich zu erkunden.

 

Dune du Pyla

Sehenswürdigkeiten in Aquitanien

• Die Düne von Pyla oder Düne von Pilat
Die größte Sanddüne Europas ist über 100 Meter hoch und fast 3 Kilometer lang.

Bordeaux
Die Altstadt von Bordeaux gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Landschaft ist geprägt von wundervollen Weinbergen.

Portiers
In dieser sehenswerten Stadt gibt es zahlreiche Sakralbauten. Es ist eine wichtige Station auf dem Jacobsweg.

 

Sehenswürdigkeiten in Languedoc-Roussillon

Tautavel
Pont du Gard In Tautavel befindet sich das europäische Zentrum für Vorgeschichte. Ein Museum ist angeschlossen.

Pont du Gard
Die Brücke Pont du Gard ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Südfrankreich. Das Aquädukt ist ein beeindruckendes historisches und archäologisches Bauwerk.

Höhlen
In dieser Region gibt es zahlreiche Höhlen, die zum Teil touristisch erschlossen sind. Man kann 15 Höhlen mit eindrucksvollen Tropfsteingebilden besuchen.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist unter anderem die Grotte de Trabuc – unterirdische Seen und ein kleiner Wasserfall und vor allem die „Halle der hunterttausend Soldaten“ - eine unzählige Ansammlung kleiner Tropfsteine die das Erscheinungsbild eines großen Heers hat. Das besondere ist hier, dass zu den Stalakmiten (Tropfsteine von unten nach oben) keine Stalaktiten (von oben) vorhanden sind. Und trotzdem sollen sie immer noch weiter wachsen. Diese Grotte erreichen Sie wenn Sie von Nimes aus in Richtung Ales fahren.

 

Sanctuary of Lourdes

Sehenswürdigkeiten in Midi-Pyrénées:

Lourdes
In diesem Wallfahrtsort erschien im Jahre 1858 Bernadette Soubirous die Maria. Seitdem ist der Ort weltbekannt.

Toulouse
Diese Stadt bietet viele Bauwerke aus roten Backsteinen, durch diese architektonische Schönheit ist Toulouse eine der schönsten Städte Frankreichs.

Pic du Midi
Auf dem Gipfel des über 2.800 Meter hohen Berges in den Pyrenäen befindet sich ein bedeutendes Observatorium. Man bekommt einen außergewöhnlichen Panoramablick geboten.

 

Sehenswürdigkeiten in Provence-Alpes-Côte d’Azur

Gorges du Verdon oder Grand Canyon du Verdon
In der Provence liegt diese eindrucksvolle Schlucht, die zu den größten Schluchten von ganz Europa zählt. Bei einer Fahrt um den Canyon bekommt man eine spektakuläre Aussicht geboten.

• Ruinenstadt mit Burganlage Les Baux-de-Provence
Eine schöne Aussicht auf die Carmargue bietet dieser Ort, der auf einer Höhe von 900 Metern liegt. Im Mittelalter war die Stadt ein bedeutender Ort.

• Spuren der Römer in der Provence
In Orange finden sie zahlreiche Spuren der alten Römer, unter anderem eine Statue von Cäsar – dessen Kopf auswechselbar gestaltet wurde (römische Kaiser haben des öfteren gewechselt).

Dann gibt es noch die Abtei Montmajour in der Nähe von Arles, die Grotte St. Cezaire bei Grasse und ca. 500 m auf einem Felsen finden Sie den Ort Gourdon – auch Adlernest genannt, weil es schier unerreichbar scheint. Aber es geht, in Serpentinenschrauben hoch lohnt es sich – man wird mit einem wundervollen Ausblick belohnt.

 

Lyon

Sehenswürdigkeiten in Rhône-Alpes:

Lyon
Diese Stadt gehört zum Weltkulturerbe und hat unzählige Denkmäler, Bauwerke und Brücken zu bieten.

Grenoble
Nach Paris und Lyon findet man im Musée de Grenoble Frankreichs drittgrößte Kunstsammlung.

Vienne
Antike Ruinen aus der Römerzeit, wie der Tempel des Augustin und der Livia, kann man hier bewundern.